Aktuell

 

Folkwang Universität der Künste

Dozentur im Studiengang seit 2016

Studiengang Physical Theatre

in D-Essen

13.-20. Oktober 2018

„Anders ist anders schön“ auf der Insel Kreta

 

Diese Woche ist eine Einladung:

den eigenen Weg nicht aus den Augen zu verlieren, ihn neu zu erkennen, zu verändern und zu stabilisieren.

Tägliche Feldenkrais Stunden im Freien - im Hotelgarten oder am Strand - sowie Bewegungsmeditationen rahmen den Tag ein. Es gibt eine persönliche Betreuung innerhalb der kleinen Gruppe von maximal 12 Teilnehmern - und viel Zeit den schönen Ort Bali, das Meer, die Küche und das Sein zu geniessen!

 

Seminarleitung: Stefan Baic

Co-Dozentin: Claudia Schnürer

 

Anreise: 13.10., Abreise 20.10.2018

Reise/ Flüge in eigener Regie zum Flughafen Heraklion/Kreta

Frühere Anreise und Verlängerung sind möglich!

Seminarpreis: 300,- Euro

Unterkunft mit Frühstück im EZ 350,-/ im DZ 240,-

 

Alle weiteren Informationen und Anmeldung über Stefan Baic

http://www.feldenkrais-kronberg.de/6.html

baic@feldenkrais-kronberg.de,

mobil 0176-214 33 782

(Bitte vermerken Sie, dass die Information Sie über diese Weg erreicht hat.)

 

Eine Seminar- Rücktrittsversicherung/ Reiserücktrittsversicherung wird empfohlen.

Die Teilnahme an der Veranstaltung geschieht auf eigene Verantwortung.

 

 

Sa17./ So18. November 2018

- Nähe Frankfurt a.M.

„Die Freude steckt im Körper“

 

Vielleicht ist Ihr gutes Körpergefühl in letzter Zeit etwas kurz gekommen, brauchen Sie Regeneration oder Sie geniessen einfach gute Körperarbeit.

Wir re-aktivieren gemeinsam die Freude, die es macht sich zu spüren und freie Bewegung zu erleben!

 

An diesen 2 Tagen wollen wir in einer kleinen Gruppe (zwischen 8 und 12 Teilnehmern) mit viel sanfter Bewegung und geführten Improvisationen

•die Eigenwahrnehmung schulen und entwickeln

•Spass und Freude erleben

•Entspannung und Kontakt mit sich und anderen Menschen finden

 

Geführt wird dieser Workshop von zwei erfahrenen Feldenkrais PädagogInnen, deren verschiedene Hintergründe sich hier gegenseitig inspirieren.

Claudia Schnürer ist Feldenkrais Pädagogin, Heilpraktikerin, Dozentin und darstellende Künstlerin. Ihr besonderes Interesse gilt der somatisch-kreativen Körperarbeit getragen von einer spielerisch-konzentrierten Arbeitsweise.

Stefan Baic unterrichtet Feldenkrais in Kursen und auf Seminarreisen. Sein besonderes Talent ist es, den Entdeckungsprozess der Teilnehmer mit anregenden Gedanken zu unterstützen und Veränderungen so vom Körper ins Leben zu übertragen.

 

 

Zeit: 10-16h30 Uhr inkl. Mittagspause

Ort: Kronberg, Nähe Frankfurt a.M.

Kosten: 150,-Euro, inclusive kalte und warme Getränke

 

Infos & Anmeldung unter:

baic@feldenkrais-kronberg.de, mobil 0176-214 33 782

oder info@schnurprojekte.de

 

3 x ORGANIC ACROBATICS

Feldenkrais & Akrobatik

in KÖLN

Januar: 30.+ 31.1., Februar: 13.+ 14.2., März: 5.+ 6.3. 2016

Jeweils 11-17h

 

23./24. JANUAR´16

Mit Feldenkrais zu

Rollen, Handständen und dynamischer Partnerakrobatik

Das halbe Geheimnis von geschmeidiger Bewegung liegt in koordinierter Gewichtsverlagerung. Nirgends leichter zu erkunden als in Rollen. Wir schauen uns alle Zutaten, Richtungen und Körperflächen an - und befreunden uns dabei mit dem Boden. Der Boden wird nicht weicher, aber

wir können es werden!

Kopfübersein fasziniert uns und kann Angst machen…

Auch hier erkunden wir die Details des ganzen Bewegungsorchesters. Wir erforschen die Übergänge, das integrierte Zusammenspiel von Hand (Kopf) bis Fuss - und

en passant- einige spielerisch-kunstvolle Variationen.

 

13./14. FEBRUAR´16

Mit Feldenkrais zu

Kopfständen und Rädern in vielen Variationen

Wir erkunden die Beweglichkeit unseres Beckens und die Details von Gewichts- verlagerung, Balance und Kopfübersein. Wie kann ich Kopf und Becken koordinieren, und wie die Wirbelsäule integrieren und in all ihren Möglichkeiten nutzen?

Wie können einfache Visualisierungen helfen Bewegungsabläufe zu klären?

Ein gut vorgestelltes Rad führt zu einem gut ausgeführten Rad;-) !Dabei bleiben wir spielerisch mit dem Material, probieren und erfinden Variantionen und Über- gänge in solo und Partnerarbeit.

 

5./6. MÄRZ´16

Mit Feldenkrais

zu Rollen, Brücken und dynamische Partnerübungen

Feldenkraislektionen helfen uns Gewichtsverlagerung und zentrale Funktionen (und Entwicklungsschritte) wie Beugung und Streckung zu erforschen. Welche Körperteile sind daran beteiligt und wie können wir sie alle einladen mitzumachen?

Unsere Rollen werden weicher und raffinierter. Unser Bewegungsspielraum vergrössert sich. Schulter-, Kopf- und klassische Brücken werden geschmeidiger oder vielleicht erstmals möglich und schliesslich zu eleganten Partnerübungen.

 

Alle Workshops richten sich an “erfahrene und weniger erfahrene” Menschen.

Es kann ein gutes Bewegungsfundament gelegt werden

oder an Bewegungs- feinheit und Variationen gearbeitet werden.

 

Wo: Sportstudio Shintai, Grüner Weg, Köln-Ehrenfeld

Uhrzeit: 11-17 Uhr

 

 

KRESCH STADTJUGENDTHEATER 1:

MESH UP - METAPHERN

 

Wir benutzen sie oft in der Sprache, wenn wir ein Bild benutzen, was über eine blosse Beschreibung hinausgehen soll.

Eine Metapher lässt ein Bild und ein Gefühl in meinem Zuhörer entstehen. Im diesjährigen Projekt arbeiten wir daran diese Bilder in einer metaphorischen Körpersprache sichtbar zu machen. Dazu üben wir uns neben sprachlichem Ausdruck, in körperlichen Fertigkeiten und Techniken zu improvisieren, um uns mit unserem Körper “in vielen Farben” auszudrücken.

Dafür musst Du nicht bereits besonders sportlich sein, stark, leicht, gross, klein oder sonst wie. Es reicht, dass Du neugierig bist und dich gern bewegst.

Welche inneren Bilder sind es, die Dich beschäftigen?

Für welche Themen möchtest Du Bilder finden?

Aus dieser Bilder-Sprache lassen wir unser eigenes Stück entstehen.

 

Leitung: Claudia Schnürer

wann:

Mittwochs 17-20h, ab 23.9. 2015 - Juni 2016

wer:

Jugendliche von 12-16 Jahren

wo:

Kinder- und Jugendtheaterzentrum KRESCH der Stadt Krefeld

Virchowstraße 130, 47805 Krefeld

 

Infos+ Anmeldung:

www.kresch.de, Tel.: 02151- 86 26 26, mail: kresch@krefeld.de

KRESCH STADTJUGENDTHEATER 2:

MESH UP - LOOPS

 

Wiederholungsschleifen kennen wir aus unterschiedlichen Lebenssituationen. Manchmal sind es Wartescheifen, manchmal emotionale Extremsituationen.

Welche LOOPS kennst du, welche beschäftigen dich?

Lassen sie sich verändern- und wenn ja, wie?

 

Im diesjährigen Projekt geht es darum diese Loops in einer metaphorischen Körpersprache sichtbar zu machen. Dazu erarbeiten wir körperliche Fertigkeiten

und Techniken zu improvisieren, um unsere Situationen körperlich (sprachlich) zu erforschen, auszumalen- und zu verändern.

Dafür musst Du nicht bereits besonders sportlich sein, stark, leicht, gross, klein oder sonst etwas- es reicht Forschergeist und Spass Dich zu bewegen.

 

 

 

 

Leitung: Claudia Schnürer

wann:

Donnerstags 18-21h ab 24.9. 2015 - Juni 2016

wer:

ab16 Jahren

wo:

Kinder- und Jugendtheaterzentrum KRESCH der Stadt Krefeld

Virchowstraße 130, 47805 Krefeld

 

Infos+ Anmeldung:

www.kresch.de, Tel.: 02151- 86 26 26, mail: kresch@krefeld.de